Gedanken zum Nachdenken über Griechenland

Ich möchte mal nicht das übliche Kreischen der Mainstream-Presse und Nachrichten übernehmen sondern einfach nur schriftlich meine Gedanken laufen lassen.

Griechenland hat ein Bruttoinlandsprodukt (BIP = gibt den Gesamtwert aller Güter (Waren und Dienstleistungen) an, die innerhalb eines Jahres innerhalb der Landesgrenzen einer Volkswirtschaft hergestellt wurden und dem Endverbrauch dienen.) von ca. 230 Milliarden Euro.

Außerdem hat es circa 140 Prozent ( = 322 Mrd. Euro) bis 160 Prozent (= 368 Mrd.Euro) von seinem BIP als Schulden angehäuft. Schätzungen der Citigroup Bank vermuten das 2014 Griechenland trotz Sparmaßnahmen eine Schuldenquote von 180 Prozent ( = 414 Mrd. Euro) erreichen wird.

Vermutung: Momentan geht es doch nicht um eine Rettung Griechenlands sondern eher darum einen Weg des kontrollierten Bankrotts zu finden, oder?

Oder meint irgend jemand das die korrupte Verwaltung und staatliche Mißwirtschaft sich in den nächsten 2 Jahren ändern wird…..

Was unsere europäischen Brüder und Schwestern brauchen ist folgendes:

Geld alleine wird den Griechen überhaupt nicht helfen sondern es werden 4 weitere Aktionen benötigt.

1. Einen teilweisen Schuldenverzicht aller Gläubiger

2. Zeitweilige komplette Übernahme der staatlichen Verwaltung (Angefangen bei dem Finanzamt, der statistischen Erfassung sowie dem noch nicht vorhandenen Grundbuchsystem) Ziel ist es in den kommenden 20 Jahren einen Neuaufbau der staatlichen Verwaltung zu gewährleisten.

3. Gleichzeitige Unterstützung der griechischen Wirtschaft. (Nur Ausgaben zurück fahren ist Blödsinn und interlässt mehr Chaos als Erfolg)

4. Parralell dazu eine Neuordnung der griechischen Gesellschaft mit dem Ziel Korruption und interne Feindschaften zurück zu fahren. Man sieht z.B. die griechische Konsensunfähigkeit z.B. an der momentanen Opposition, die stark mit verantwortlich an der Krise ist, jetzt sogar eine Steuerflatrate von 15% verlangt, nur um beim Wähler punkten zu können.

Und sollten wir, d.h. alle europäischen Brüder und Schwestern, merken das es keinen Umschwung in Griechenland geben wird, ist der freiwillige und eigenständige Austritt Griechenlands aus der EU und Euro Pflicht. Denn es wird für die Zukunft nichts bringen, das disziplinierte Staaten die undisziplinierten permanten finanzieren.

Vielleicht muß es sogar in Zukunft eine Politikerhaftung geben…. für alle Staaten. Aber das ist momentan eine Utopie. 😉

Was ist Ihre Meinung zu diesen Gedanken?

Aktueller Vor-Ort-Bericht aus Kairo!

Auf der Seite http://www.achgut.com ist ein Vor-Ort-Bericht aus Kairo. Der Autor ist Hamed Abdel-Samad

Hier der Link zum Artikel:  http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/hamed/

Auszüge:

„… alle wussten, wir sollten nicht zu viel erwarten. Unsere Ausstattung war ganz einfach: ein in Essig getunktes Halstuch, eine Zwiebel und eine Flasche Coca-Cola – es gilt als Hausmittel gegen Tränengas. Es sind Tipps, die wir via Facebook von den tunesischen Aufständischen bekommen haben. Die Utensilien helfen unter anderem gegen Tränengas.“

„Viele junge Männer und Frauen bildeten eine Menschenkette um das Museum, um die Plünderer daran zu hindern, es zu betreten. “Verbrennt alles, nur nicht unsere Kultur”, schrie eine junge Frau den Plünderern entgegen. Später stellte sich heraus, dass die Plünderer, die das Museum betreten wollten, Polizei-Soldaten waren, die sich ihrer Militär-Kleidung entledigt hatten und in Zivil für Verwüstungen sorgten.“

Lest bitte den kompletten Artikel: http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/hamed/

Liebe Grüße

Andreas Irmer

Alles Gute für Ägypten.

Ich wünsche den Menschen in Ägypten alles Gute. Viel Freiheit und viel Demokratie.

Laut den politischen Kommentatoren ist die Gefahr groß, dass wenn Mubarak fällt, es zu einer Unruhe im Nahen Osten kommt. Ich frage mich da nur:

Ist Ruhe alles? Auch auf Kosten von Freiheit und Menschenrechten? Nur damit es ruhig bleibt?

Und was ist mit dem Dow Jones an der Wall Street? Fällt gleich um 166 Punkte.  Sind das die einzigen Antworten die wir im Westen haben? Rückgang des Aktienkurses und Angst vor einer Unruhe?

Ich glaube nicht. Wir wissen das es für Ägypten und andere arabische Länder schwierig wird aber sie haben jetzt die Chance, Demokratie und Freiheit zu erleben. Und dafür geben wir gerne unsere Prozente am Dow Jones und unsere Ruhe als Geschenk für das Gelingen der Revolution.

Alles Gute.

Euer Andreas Irmer

Herzlichen Glückwunsch Mir. Lindenstrauss :-)

r. Lindenstrauss ist ein Professor. Und zwar ein Mathematik-Professor an der Uni Jerusalem.

Und er bekommt seine Glückwünsche für die Fields Medaille (= der „Nobelpreis“ für Mathematik!)

Also

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 🙂 Prof. Lindenstrauss

Was ist jetzt die Fields Medaille: http://de.wikipedia.org/wiki/Fields-Medaille
Wer ist Elon Lindenstrauss: http://de.wikipedia.org/wiki/Elon_Lindenstrauss
Bekanntmachung der israelischen Botschaft in der Schweiz: http://israelschweiz.wordpress.com/2010/08/19/israeli-gewinn…

Irgendwie ist da irgendwo noch ein Knoten da die Botschaft sagt Prof. Lindenstrauss ist an der Uni Jerusalem und der Wikieintrag spricht von der Princeton Universität…

Und als Schmankerl zum Lachen:

Beste Grüße und

Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer