„Brainstorming bringt nichts“ Edward de Bono in der FTD.de

Unser allseits so geliebtes Brainstorming wird hier von dem berühmten Forscher Edward de Bono (Wikipediaeintrag) etwas zerlegt. Er meint: Umdenken gelingt nur durch Provokation. (Das heißt jetzt aber nicht das wir anstatt „Brain zu stormen“ uns Beleidigungen an den Kopf schmeißen sollen. :-))

Hier ist der Artikel (in kompakter Form)
http://www.ftd.de/lifestyle/outofoffice/:ftd-interview-brainstorming-bringt-nichts/50027508.html

Es ist die Kalenderwoche 44 und ich wünsche Euch viel Freude fürs Hirn.

Advertisements

6 Gedanken zu “„Brainstorming bringt nichts“ Edward de Bono in der FTD.de

  1. Aber bitte jetzt nicht in Zukunft Brainstorming an sich verdammen. In einer vertrauensvollen Atmosphäre mit den „richtigen“ Leuten und einer stimmigen Umgebungen (der Vorstand sollte also nicht jedesmal dabei sein :-)) bringt Brainstorming auch Erfolge.

    Und die Moderation und Regeln nicht vergessen.

  2. Hallo Andreas,
    stimme Edward De Bono voll zu. Nur in Grenzsituationen wird umgedacht. Viele Menschen erkennen aber Grenzsituationen nicht, deshalb ist Provokation nötig. Warum denkst Du habe ich mene Methode sonst Geniales Denken – UniquePower® „Link gelöscht.“ genannt bzw. meine Akademie EAGS – Erfolgsakademie für Genialät und Spitzenleistungen®
    „Link gelöscht“

  3. @Armin Kittl:

    Dann bin ich mal ein Ketzer und frage nach den genialen Spitzenleistungen Deiner Seminarteilnehmer und Deiner Trainer? Da gibt es bestimmt schon eine Liste vieler genialer Einfälle und Gedanken oder?

    Ich finde es schade, das Du nach unserem gestrigen Kennenlernen hier gleich Deine Werbung einsetzt. Deswegen habe ich mir erlaubt auch Deine Links zu löschen.

  4. Hallo Andreas,
    klar gibt es eine Liste von dem was die Teilnehmer dann gemacht haben.
    War nur eine kleine Provokation. Wie kann ich Dir bei Deinem Blog helfen? Ich habe Dich und Deine ruhige Art gestern sehr schätzen gelernt.

  5. Also lieber Armin,

    her mit der Liste. Danke auch für das Angebot dem Blog zu helfen. Da er aber noch in der Experimentierphase ist komme ich später auf Dich zurück.

    Und nachdem Du meine Persönlichkeit gestreichelt hast, darfst Du auch weiter Kommentare schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s