Selbstbewußtsein in Sekunden stärken und heilen?

Dr. med. Eckhart von Hirschhausen. Ein schlauer Kopf. Er hat im Leben eine Menge erreicht. Unter anderem auch eine humorvolle Kolumne im Stern. In einem seiner Beiträge verrät er uns jetzt ein verblüffend einfaches Rezept, um ein angeknackstes Selbstbewusstsein innerhalb von drei Sekunden zu stärken und zu heilen.

Zu stärken und zu heilen? In 3 Sekunden? WOW! Der Mann ist ein wahrer Zauberer….. und ich habe wahrscheinlich heute nur schlecht geschlafen. Auch ist es nicht mein Ziel zwischen den Zeilen zu lästern…. (Ich mag ihn trotz allem….;-)) Aber lest bitte selber und schreibt mir Eure Meinung. Danke

Hier der Sternartikel: http://www.stern.de/gesundheit/sprechstunde-muell-trennen-im-kopf-1525003.html

Wiki-Eintrag: http://de.wikipedia.org/wiki/Eckart_von_Hirschhausen

Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer

Advertisements

2 Gedanken zu “Selbstbewußtsein in Sekunden stärken und heilen?

  1. Ich denke, daß Dr. Hirschhausen nur vieles aufbereitet: in leicht verdünnter Form. Ich soll also jetzt von meiner Misanthropie, welche zum größeren Teil Selbsthaß ist, abgelenkt werden? Mir reicht schon das 0,1 Prozent von den veröffentlichten Gedanken des mediengeilen Mediziners, bin ganz froh nicht mehr von seiner Lustigkeit kennenlernen zu müssen. Es wäre für mich unvorstellbar, diese Gedanken mein eigen zu nennen, nur etwas mehr, ick glob, ick würde an meinem Selbst verzweifeln. Das Erlebnis des Ganzen als eigene Gedanken, schon die Vorstellung macht mich ganz trübsinnig, ließe in mir den Wunsch zur Selbsttötung dringend und notwendig erscheinen. Keine Minute länger. Wie der seine 100 pro überlebt hat, ist dann schon wieder eine Leistung, ja für mich ein Gotteswunder, welches mir den Zweifel an eine göttliche Existenz verscheuchen könnte. Hab dann doch lieber die eigenen Gedanken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s