Hirnforschung: Übertreibt N-TV ein bisschen?

Unter der Überschrift, Forscher können Gedanken lesen, berichtet N-TV online über  eine Mitteilung der Londoner University College. Die dort ansässigen Forscher haben im Gehirn Bereiche entdeckt in den „Erinnerungen lokalisiert“ werden können.

Und jetzt? Wie der Bericht auch schon selbst sagt, könne man jetzt erst untersuchen was und wie gespeichert wird….. Also nichts mit Gedanken lesen.

Ich weiß der Markt ist hart. Aufmerksamkeit zu erlangen ist schwierig. Aber mit diesen Überschriften sollte N-TV aufpassen.  Nicht das überall die BILD-Systematik mit überdrehten Überschriften Aufmerksamkeit zu bekommen, überhand nimmt.

Hier der vollständige Artikel:

http://www.n-tv.de/wissen/gesundheit/Forscher-koennen-Gedanken-lesen-article772443.html

Mehr Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s