Aufgedeckt: Wofür das Internet wirklich ist!

Ein Klassiker. Geh mit einem Lächeln in den heutigen Tag. 🙂

Ausgesuchte Artikel für heute:

  1. Folterklinik für die Verhaltensprogrammierung von Kindern
  2. Blinkende Nervenzellen verraten Gedanken
  3. Obskure Personalauswahl: Gescheitert am Schädeldeuter Es ist immer das Gleiche: Wie kann ich meine Entscheidung absichern? Ist das wirklich der richtige Kandidat, die richtige Kandidatin? Schaun wir uns doch einfach mal seinen Schädel an….
  4. Kinderentwicklung: Das Leid der frühen Jahre Für mich einer der wichtigsten Gedanken: Wer die Menschheit elementar voran bringen möchte, der muss all seine Kräfte in die Kinder stecken.  Sie lieben, sie fördern, sie lehren, sie umarmen und mit Ihnen viel, viel spielen.
  5. Zwei Millionen Deutsche vom Chaos überfordert
  6. Schöpferischer Schlummer Schlaf hat seinen Sinn. Es ist nicht immer eine Heldentat mit wenig Schlaf aus zukommen.
  7. Gehirn kann sich selbst heilen. Ein Mini-Artikel. Viel interessanter finde ich es, dass zum Beispiel bei einem Ausfall einer Gehirnhälfte, die andere alles übernehmen kann. (nicht muss 🙂 , geschehen bei meinem Großvater nach einem Schlaganfall.)

Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer

    Advertisements

    2 Gedanken zu “Aufgedeckt: Wofür das Internet wirklich ist!

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s