Heute mal ein bisschen rum ketzern:

Es ist ein wunderbarer Tag. Die Sonne scheint und wir bereiten langsam unseren kleinen feinen Grillabend vor. Und ich habe extrem gute Laune, ich möchte ein bisschen rumketzern.

Wie geht das am besten? In dem ich von Dr. Florian Freistetter (Astronom und Autor von „Astrodictium simplex“ ) einen Artikel promote.

Dieser Artikel hat die Überschrift: „Elixier – der Esoterik Overkill. Dort berichtet Dr. Freistetter über einen Besuch im Biomarkt und wie ihm dort eine Gratiszeitung zwischen die Hände kommt.

Vorab, ich entschuldige mich schon bei allen Gläubigen, leider kann ich nicht anders, bin Bayer!

Hier der absolute lustige, lesenswerte und mit leichter aber einprägsamer Feder geschriebene Artikel (Ich habe mich schlapp gelacht): http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/09/elexier-der-esoterikoverkill.php

P.S. Anmerkung: Über die Menschen die daran glauben mache ich mich nicht lustig! Und das ist jetzt kein Witz.

Noch ein bisschen mehr Aufklärung: 

Und jetzt noch etwas ernsteres. In den letzten Tagen geisterte durch die großen Zeitungen u.a. folgende Überschrift herum: Akupunktur wirkt schmerzstillend usw..

Der Wissenschaftsjournalist Marcus Anhäuser hat dazu einen besonderen und aufklärerischen Text geschrieben: Warum die Akupunktur-Studie keine Akupunktur-Studie war (Tja, die fiesen Wissenschaflter die nach Schlagzeilen gieren… :-))

So, jetzt aber, genug „geklugscheißt“ und „von schlauen Menschen abgeschrieben“, ich hole mir jetzt ein kühles Bier und fange an den Abend noch mehr als den Tag zu genießen.

Bis bald

mit Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s