Ich wär so gern wie duuhuhuu… mein wahres Vorbild!

Wer immer mal wissen wollte, wem ich nach eifere, sollte den Herrn mit den langen Armen mal näher anschauen:

Weiter geht es mit der Arte Serie „Gehirne unter Drogen“:

Artikel des Tages:

Mann mag es nicht für möglich halten: Einsiedlerkrebse vermitteln schützende Schneckenhäuser im sozialen Netzwerk

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/310914.html

Viel Spaß heute und

Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer

Advertisements

Hirn TV: Noch mehr Hirn in Drogen Teil 2

Hier der versprochene zweite Teil zur Arte Dokumentation „Hirn unter Drogen“:

Artikel des Tages

1.  Der Standard (Österreich):  Wie Affen Trauer tragen. http://derstandard.at/1271375307392/Video-Wie-Affen-Trauer-tragen

2. Scienexx (Deutschland): Recycling Störung schadet dem Hirn. http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-11566-2010-04-26.html

3. ORF Science (Österreich): Hirnbilder zeigen Selbstmordrisiko. http://science.orf.at/stories/1645565/

Schmankerl des Tages: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Leider ist mir die Quelle der Bilder nicht mehr bekannt. Wer Sie kennt, bitte melden. Danke

Viel Spaß am heutigen Tag

mit mehr Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer

P.S. Heute wurden 138 Artikel überflogen. 🙂

Hirn TV: Gehirne unter Drogen Teil 1

Auf youtube.com habe ich heute morgen eine Sendereihe von Arte mit dem Titel „Gehirne unter Drogen“ entdeckt.

Diese Videoreihe möchte ich Euch jetzt nicht vorenthalten. Hier ist der erste Teil.

Inhalt (Auszug von Arte online):

Kokain und Aufputschmittel – Euphorie und Absturz
Stimulierende Drogen wie Kokain und Amphetamine wirken auf das Glückszentrum im Gehirn. Das Tückische daran ist, dass unsere Instinkte und Überlebensreflexe auf diesem Gefühl beruhen und das Gehirn dazu drängen, dem Verlangen nach der Droge nachzugeben.“

Die nächsten Folgen stelle ich im Laufe der Woche ein.

Und hier noch die tägliche Artikelauswahl:

Scienceblogs: Wie entstehen eigentlich die tollen Bilder vom Weltraumteleskop Hubble (interessante Videos, reinschauen lohnt sich.) http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/04/happy-birthday-hubble-das-hubble-deep-field-und-ein-paar-andere-schone-videos.php

Spiegel Psychologie: Auf Unheil programmiert. Artikel über Psychopathen mit der der Idee das sie aus psychatrischer  Sicht eigentlich gesund sind…) http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,690148,00.html

Bild der Wissenschaft: Mini-Zeitmaschinen in Genf. Winzige Wurmlöcher können demnächst in die Raumzeit gestanzt werden. (Hä? Wie? Beim lesen dieser Artikel und dem Sinnieren darüber, kann ich immer wunderbar leicht meine eigene geistige Begrenztheit feststellen…. ;-)) http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/hintergrund/310878.html

Schmankerl des Tages: Video Embrace your life (Das erste Mal gesehen und tief berührt gewesen. Das ist hohe Kunst.)

Jetzt wünsche ich Euch noch einen tollen Wochenstart

mit mehr Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer

P.S. Heute morgen hatte für Euch 98 Artikel durchsucht. 🙂